Neue Buckelkolben

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon didiwagener » Montag 6. August 2018, 13:56

Wenn aber unbedingt Buckel dann könnte man ja.... https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-217-1347
Muß man dann aber ´n paar Taler locker machen . Ne, Bacon...! :wink: :smile:
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 744
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon DiDi » Montag 6. August 2018, 17:27

didiwagener hat geschrieben:Wenn aber unbedingt Buckel dann könnte man ja.... https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-217-1347
Muß man dann aber ´n paar Taler locker machen . Ne, Bacon...! :wink: :smile:


Sehr viel Geld , nicht wahr,
dazu kommt noch Porto + Versand .

Aber da wird wohl niemand zuschlagen wollen?

PS. 1 D-Buckel wird als, Sport angeboten.
Für den inneren Schweinehund gibt es eine Erklärung aus der Evolution ; er muss uns zugelaufen sein .
DiDi
 
Beiträge: 2015
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon didiwagener » Montag 6. August 2018, 20:45

Viel Geld....? Das ist relativ . Wer denn genug Taler hat und unbedingt einen Buckel haben will gibt da manchmal schon ´n paar Tacken viel für aus... Wer denn aber schon mit Buckel gesegnet ist kann die Füße unter´m Tisch bei diesem Angebot dann doch ruhig halten .Oder....?
Jäger und Sammler sind aber auch nicht gerade selten.... :smile:

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 744
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon yoekio » Dienstag 7. August 2018, 10:51

Ich denke, es hat damit zu tun. Willst du der Schnellste sein mit deiner kiste am block /Umgebung. Jemand, der denkt, 30 ist gut genug. Wurde so etwas nicht kaufen fur dieser preis.

Für mich persönlich ist da ein weiterer Unterschied. Für diesen Verkaufspreis kaufe ich ein komplettes Paket / Saxonette mit Papiere. Ich habe nie verstanden, warum die Preisunterschiede ( die Niederlande / Deutschland ) so hoch sind.

Ich würde mich auch fragen, ob die Zylindergrößen des Motors die ich verwende gut ist. Kurz gesagt, ist der Zylinder nicht abgenutzt. Du kanst ja ein guter kolben kaufen. Aber wen der zylinder nicht mehr gut ist. Was sollten Sie dan mit einem hochwertigen Kolben machen. Leistung gebt der kiste dan auch nicht.

Und da ich keinen Zylinder messen kann. Werde ich niemals ein hochwertigen Kolben kaufen. Es macht keinen Sinn.

Und frag dich das zuerst. Sind die Zylindergrößen / Dimensionen noch gut, bevor Sie einen teuren Kolben kaufen. Es wäre Geldverschwendung, wenn man einen guten Kolben in einen schlechten Zylinder steckt. Im kurz, diese Information sagt Ihnen keinen Verkäufer. Sie wollen nur verkaufen. Ein Beispiel, du kauft der teure Kolben. Und es bringt nicht die Kraft, die du suchst. Was ist los mit der kiste ?

Wie Dieter schon einmal geschrieben hat. Es beginnt mit einer guten Grundlage. Ansonsten müssen Sie viele Kompromisse eingehen. Wie ich :mcgreen: :mcgreen: :mcgreen: Und meine kisten laufen auch. Nur nicht 35 a 40 kmh. Aber ich will auch nicht die Schnellste am block / Umgebung sein.

Wenn Sie etwas wirklich gutes wollen. Dann brauchen Sie technisches Wissen und spezifische Werkzeuge. Und eine Menge Geld investieren wollen. Oder eine kiste kaufen. Und damit musst du vorsichtig sein, lese ich garade.

Wenn Sie bereit sind, verschiedene Kompromisse zu machen im bezug auf der Saxonette. Dann muss es nicht so teuer sein. Aber du wirst niemals der Schnellste sein. Um Kraft zu erzeugen, braucht man viel Geld / knete. Dies im bezug auf der Saxonette. Ein Saxonette ist ein Hobby für mich. Und meine Frau braucht es für den Pendlerverkehr. Wohnsitz / arbeit. Es muss nicht schnell gehen. Aber es muss jederzeit / 100 % zuverlässig sein.

Wenn du schnell sein willst. Und zuverlässig. Dann kauf dich lieber etwas anderes. Die hohen Revolutionen und hitze der man erzeugt mit dem Kitzeln der kiste halte sie auf lange Sicht nicht aus. Oder Sie müssen ein leidenschaftlicher Bastler. sein.
yoekio
 
Beiträge: 770
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon didiwagener » Dienstag 7. August 2018, 11:56

Aus dem Schreiben von Yoekio :
Aber ich will auch nicht die Schnellste am block / Umgebung sein.

Wenn Sie bereit sind, verschiedene Kompromisse zu machen im bezug auf der Saxonette. Dann muss es nicht so teuer sein.

Wenn du schnell sein willst. Und zuverlässig. Dann kauf dich lieber etwas anderes.

Wie Dieter schon einmal geschrieben hat. Es beginnt mit einer guten Grundlage. Ansonsten müssen Sie viele Kompromisse eingehen. Wie ich :mcgreen: :mcgreen: :mcgreen: Und meine kisten laufen auch.


Gute Einstellung/en,Yoekio *THUMBS UP* . Entspricht (fast) meiner Verfahrensweise . Bin eben etwas risikobereiter und auch neugierig . Neugier und Risikobereitschaft aber kostet eben manchmal auch : GELD ! Und wenn ich von der Knete eh nix mitnehme in die Kiste und wenn ich dann davon ´n paar Taler für Hobby und Neugier ausgebe und trotzdem noch gut über die Runden komme....? Sch... wat auf die paar Eurofuffzich.....!

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 744
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon hotte » Dienstag 7. August 2018, 17:47

yoekio hat geschrieben: Oder Sie müssen ein leidenschaftlicher Bastler. sein.


Das sind die meisten hier,da spielt die Neugierde eine Rolle und man schaut nicht so auf das Geld Yoekio :wink:
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !
hotte
 
Beiträge: 768
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon didiwagener » Dienstag 7. August 2018, 21:36

Ursprunglichen Beitrag hier gelöscht und aber verschoben ... :redface:
Zuletzt geändert von didiwagener am Mittwoch 8. August 2018, 08:56, insgesamt 2-mal geändert.
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 744
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon HiMo » Dienstag 7. August 2018, 22:04

didiwagener hat geschrieben:Nachgeliefert : Die Nut im Kupplungskorb .
riefe.JPG

Und wenn Wer sonst noch was wissen will...? Gerne ,aber : Nur etwas lauter fragen . Weil : Bekannterweise bin ich ja etwas schwerhörig..... :smile: :*


Hallo Dietmar , . . . hau nicht alles auf die Goldwaage :stop:

aber veranstalte hier keine Schnitzeljagd , und setze Deine Antworten dort ein wo gefragt wurde ! =-O :mcgreen:

viel spaß beim Basteln :trinken:
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1167
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon didiwagener » Mittwoch 8. August 2018, 08:38

Ja , Massa Bwana . Hast´ ja recht. Die Nachlieferung wurde doch tatsächlich von mir im falschen Beitrag plaziert . Liferando ist eben auch nicht immer perfekt..... :redface: :smile:
Und Goldwaage....!? Wat iss denn dat für´n Ding.....? :smile:
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 744
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Neue Buckelkolben

Beitragvon yoekio » Mittwoch 8. August 2018, 09:59

Es war für die Anfänger gedacht.

Da ich vermute, dass sie denken, ein guter Kolben. Und loss geht es.

Ich habe genug Teile. Was wahrscheinlich für den Rest meines Lebens reicht. Und solange meine Frau das Saxonette braucht werde Ich sie behalten.

Neugierig bin ich auch. Aber wenn Sie jedes Mal gegen die gleiche Wand gehen…………...Dan sage ich, genug ist genug. Und um spezifische Werkzeuge / teile zu kaufen nur um einen schnellen Motor / kiste zu bauen. Neh, das geht mir zu weit. Das bedeutet nicht, dass es immer noch viel Spaß macht an der kiste zu shrauben.

Aber ich shraube nur noch wenn eine kiste kaputt geht. Und nicht mehr um eine kiste zu kitzeln. Und, 30 a 35 ist das Beste, was ich daraus machen kann. Und dann habe ich auch Glück. Meine Frau wiegt nur 55 Kilo.
yoekio
 
Beiträge: 770
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast