599 er Zylinder

Antworten
Timo
Beiträge: 862
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

599 er Zylinder

Beitrag von Timo » Montag 17. Dezember 2018, 19:05

Schaut hier:
Ebay Kleinanzeige. 1014130661
Original Text des Verkäufers. :-X

Saxonette Hercules Spartament 599" Motor UNIKAT!!!
Es wurde in einem Fachbetrieb aufwändig wiederhergestellt:
1. Zylinder wurde vergrossert für die Gusseisenhylse;
2. wurde eine Hylse/ Laufbuchse aus hochwertigen Gusseisen reingepresst;
3. Zylinder wurde gefrest und mit Honwerkzeug geschliefen.
Der Motor ist jetzt mit einem "D" Kolben, NL- Getriebe- 28 km/h;
+ Tüning Zundspule!;
Tüning Lüftfilter;
TK Vergaser und Auspuff mit Kat!
WURDE GETESTET! Läuft supper! Hab mit dem Motor 2 Stunden rumgefahren. Der ist unglaublich Schnell und stark!
Zylinder ist Reparaturfähig. Gusseisen Hylse/ Laufbuchse ist ca. 3,5mm dick!
Absolute UNIKAT!
Ich warte auf seriöse Angebote.

Was sagen die Profis dazu?
Timo

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4322
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: 599 er Zylinder

Beitrag von Sporti » Montag 17. Dezember 2018, 20:14

Unglaublich,
aber die Zündspule ist schon mal verkehrt herum.

Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

Benutzeravatar
fehntjer
Beiträge: 1167
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 19:21
Wohnort: 26639 Wiesmoor
Kontaktdaten:

Re: 599 er Zylinder

Beitrag von fehntjer » Montag 17. Dezember 2018, 23:42

Moin,
die Honda Spule geht nur so rum zu montieren

fehntjer
Dieser Text besteht aus 100% recycled Bits. Haltbarkeits Datum: s. Rückseite

Der Niederrheiner hat von nichts Ahnung kann aber alles erklären
frei nach Hans-Dieter Hüsch
Bild + Bild

Benutzeravatar
Dieter-K
Beiträge: 4713
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:26
Wohnort: Gelsenkirchen, Ruhrgebiet

Re: 599 er Zylinder

Beitrag von Dieter-K » Freitag 11. Januar 2019, 02:42

Gusslaufbüchse und das übliche Kolbenspiel passen kaum zusammen. Aber da hat der Erfinder ja Möglichkeiten anzupassen, bis der Kolben nicht mehr klemmt.
Wo jetzt 3mm der Laufbuchse sind, waren früher mal Überströmkanäle. Ich habe nicht in Erinnerung, dass die originalen Kanäle üppig groß sind - im Gegenteil.

Natürlich halte ich davon nichts. Ich habe viel mehr für Leute übrig, die erkennen, wenn etwas im Eimer ist und es dann entsorgen.

Ihr kennt mich ja - Dieter

Antworten