Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Saxonette, Spartamet und andere

Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon Pigalle66 » Montag 12. Februar 2018, 14:52

Hallo!
Ich habe mir eine Zünspule von Honda besorgt (wie hier im Forum besprochen).
Den Kern gewechselt,Massefahne mit Kerbstift befestigt,Zündspule eingebaut, kein Zündfunke! :mad: :sad:
Was habe ich falsch gemacht?
Gruß,Ralf
Pigalle66
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:05
Wohnort: Steinfurt

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon Pigalle66 » Montag 12. Februar 2018, 15:20

Hier mal Bilder:
Dateianhänge
7456633A-FCFD-4EC3-84CF-D2AFE6729528.jpeg
7456633A-FCFD-4EC3-84CF-D2AFE6729528.jpeg (60.36 KiB) 1140-mal betrachtet
999B15FB-CCBF-44B6-A53B-A7E33D948C9C.jpeg
999B15FB-CCBF-44B6-A53B-A7E33D948C9C.jpeg (77.31 KiB) 1140-mal betrachtet
Pigalle66
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:05
Wohnort: Steinfurt

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon hotte » Montag 12. Februar 2018, 16:41

vorher mal gemessen ob die Spule auch OK ist? viel falsch machen geht eigentlich nicht.
:wink:
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !
hotte
 
Beiträge: 768
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon Timo » Montag 12. Februar 2018, 17:09

Hi Ralf.
1. Hast du bei beiden Eisenkerne die Dicke gemessen? Einige Hondaeisenkerne sind dünner und dann musst du von der Sachsspule 1oder 2 "Blätter" abnehmen.
Wenn nicht kann es ganz leicht passieren das du die Wicklung innen beschädigst Kurzschluss ist dann die Folge.

2. Ist nach meiner Erfahrung die beste Einbauposition wenn das Zündkabel vorne unten und nach hinten zeigt. Bei dir ist es vorne oben. Vom Deckel musst du auch etwas rausbrechen damit er wieder passt.

3. Auch ist es besser wenn du die neue Spule abblitzt und das Polrad dann verstellst. Es gibt welche die zünden bei über 50 Grad vor OT. ]:-> Das ist mir eindeutig viel zu früh und schädlich für den Motor. @=

Timo
Zuletzt geändert von Timo am Montag 12. Februar 2018, 19:03, insgesamt 2-mal geändert.
Timo
 
Beiträge: 792
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon Pigalle66 » Montag 12. Februar 2018, 17:44

Die Zündspule ist neu!
Das Zündkabel sitzt hinten/oben/außen!
Polrad ist um 20 Grad verstellt.
Aber so weit bin ich noch gar nicht!
Wenn ich die Zündkerze anfasse kribbelt es leicht in den Fingern , aber kein sichtbarer Funke.
Vom Kern ist ein Blatt entfernt!
Gruß,Ralf
Pigalle66
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:05
Wohnort: Steinfurt

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon TomL » Montag 12. Februar 2018, 20:05

Hallo,

vorausgesetzt, die Spule ist in Ordnung und das Polrad bzw. der ZZP ist nicht völlig verstellt würde ich mal die Verbindung der Spule zur elektrischen Fahrzeugmasse überprüfen.

Die Trafobleche des Ankers sind gegeneinander mit Schutzlack isoliert. Wenn Du da ein Blech wegnimmst kann es sein, das durch den Lack die Spule keine richtige Masseverbindung mehr hat.

Abhilfe: einfach einen Draht am Masse- Kabelschuh der Spule anlöten und mittels passendem Kabelschuh mit der Fahrzeugmasse verbinden.

Viel Erfolg
TomL
Der tagtägliche Gebrauch einer Saxonette kann durchaus bewusstseinserweiternde Folgen haben.
TomL
 
Beiträge: 216
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 20:42
Wohnort: Remscheid

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon Pigalle66 » Montag 12. Februar 2018, 21:14

Masseverbindung war auch mein Gedanke!
Habe es nachgelötet und den Kerbstift durch einen aus Kupfer ersetzt.
Ergebnis : kein Zündfunke :/
Habe alles wieder auf Orginal umgebaut, also Spule heruntergekloppt.
Im Inneren keine Beschädigungen zu sehen! Habe leider nichts zum durchmessen.

Die orginale Spule mit CDI wieder angebaut/angeschlossen.
Ergebnis: Maschine läuft !

Bin für weitere Vorschläge/Gedankeanstösse dankbar!
Pigalle66
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:05
Wohnort: Steinfurt

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon yoekio » Freitag 16. Februar 2018, 13:52

viewtopic.php?f=2&t=6677&p=65370&hilit=Z%C3%BCnspule#p65370

ist die gute Seite der Spule oben. Der Saxonette dreht rechts om wen die lauft.

Ich habe im Prinzip wenig Ahnung davon , weil es mich nicht interessiert. Aber ich würde das überprüfen.

Ich weis nicht wie das ist bij der honda spule. Ist das ein rechts oder links laufende machine. Wenn die Spule in die falsche Richtung zeigt. Oben muss unten sein. Gebt es gein funken. Und wen es so ist falsch herum............ Nicht gut.........
yoekio
 
Beiträge: 770
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon Claus » Freitag 16. Februar 2018, 20:42

schonmal an die einfachsten Sachen gedacht? Ich hatte mal ein nagelneues Zündkabel
mit ner Macke.
Da die alte Spule mit Kabel und Stecker ja funktioniert,tausche die mal aus! :wink:

Gruss Claus
Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 2167
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: Zündspule Honda eingebaut,kein Zündfunken!

Beitragvon yoekio » Samstag 17. Februar 2018, 12:29

viewtopic.php?f=2&t=6187&hilit=Z%C3%BCndspule+Honda

Aber glaube das hast du shon gelesen.

Nun kann jemand ein bild hoogladen wie die Honda spule ordnungsgemäß an der machine montiert werden muss.


Das ist kein Geheimnis, oder ?
yoekio
 
Beiträge: 770
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Nächste

Zurück zu Fahrräder mit Verbrennungsmotor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste