Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Saxonette, Spartamet und andere
basti028
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 17:19

Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von basti028 » Mittwoch 18. Juli 2018, 18:37

Hallo und danke für die Aufnahme

Ich hoffe das einer von euch mir etwas zu diesem Sebastian Schmidhaus sagen könnte.
Ich habe vor einigen Wochen bei dem Gewissen Herr Schmidhaus aus Dülmen einen von ihm in einer Facebook Gruppe angebotenen Motor Gekauft.
Das heißt überwiesen hab schnell die 220€ den ich war sehr zuversichtlich.
Damit fing das Dilemma an.
Keine Infos seitens Herr Schmidhaus mehr.
Anfrage wurden ignoriert.
Nach einer weiteren Frage hat er mir versucht zu erklären das der Motor unterwegs sei, eine sendungsnummer wollte er mir aber nicht geben.
Dann hieß es der Motor sei nicht zustelbar zurück gekommen.
Sowas hatte ich noch nie.
Wieder nur ignoriert worden.
Ich habe dann offiziell nachgefragt in seiner WhatsApp Gruppe was nun mit dem bezahlten Artikel sei auf den ich warte seit Wochen. Schwups war ich aus seiner Gruppe rausgeworfen worden von ihm.
Wieder nur unfreundliche Nachrichten hin und her.
Auch ich wurde echt ausfallend dabei da ich auch auf 180 war.
Jetzt nach 2 Fristen die ich ihm gesetzt habe Kamm der Motor nun an.
Falsche Farbe, meine Tochter hätte das Ding besser lackiert und von Überholung keine Spur.
Da es ein privat Kauf war weigert sich der Herr Schmidhaus Sebastian aus Dülmen den Artikel zurück zu nehmen.
Da hätte er mir auch einen leeren Karton senden können eigentlich.
Der gewisse Sebastian Schmidhaus aus Dülmen ist auch Betreiber der online Seite Saxonette-Hobby.de und
Saxonettenfreunde DE/NL/CH/AT
Ich schreibe bewusst den Namen und Vornamen aus damit auch alle anderen gewarnt sein von dem:
Schmidhaus Sebastian aus Dülmen
Er ist ein Betrüger und dürfte keinen zugan zu seriösen Seiten wie diese bekommen.
Ich werde mir mein Geld wieder holen.
Irgendwann stehe ich hinter Dir und sage dir ganz freundlich HALLO!
Es ist noch nicht vorbei.
Liebe Grüße

basti028
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 17:19

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von basti028 » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:09

Eventuell hätte jemand für mich seine aktuelle Adresse damit ich sie mit meiner mir bekannten Adresse abgleichen kann?
Schreibt mir ruhig ne PN.

Marius
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 11. August 2017, 18:12

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von Marius » Mittwoch 18. Juli 2018, 21:09

Hallo und guten Abend,
Das witzige an der ganzen Sache ist ja das Sie ja selbst geschrieben haben das an der Adresse niemand Zuhause war.
Daher kann man ja nachvollziehen warum der Motor wieder zurück ging.
Zumal kommt es des öfteren vor das die Post keine Benachrichtigungskarten in den Briefkasten wirft.
Was unter anderem bei mir auch schon des öfteren Vorkam.
Erst neulich konnte ich in den Nachrichten lesen das viele davon Betroffen sind.
screen1.jpg
Ebenso kann man Anhand der Verläufe die er gepostet hat nachlesen das erst was von Silber und dann wieder Schwarz Matt zu lesen war.
Das man dort durcheinander kommt ist verständlich.
Das wär Mir dann in dieser Situation dann wahrscheinlich auch passiert.
Da Sebastian auch kein Gewerbe betreibt ist der Kauf von Privat ohne Garantie und Rücknahme.
Währe dieser Kauf gewerblich gewesen hätte er sicherlich eine Rechnung geschrieben.
Es ist ja nicht so das Sebastian alles verschweigt was das Thema mit Ihnen angeht werter Herr Gorski.
Ebenso hat er Ihnen ein Hausverbot erteilt.
Das heißt betreten Sie das Grundstück ohne weitere Erlaubnis machen Sie sich Strafbar.
Rechtschreibfehler gehen als Geschenk aufs Haus.

Liebe Grüße und einen guten Abend
Marius

Timo
Beiträge: 810
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von Timo » Mittwoch 18. Juli 2018, 21:26

Sporti.
Noch ein Maulwurf????

Ist ja schon komisch wenn jemand FÜR Hasilein spricht.

basti028
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 17:19

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von basti028 » Mittwoch 18. Juli 2018, 22:00

Punkt 1 war Motor schwarz neu lackiert.(schonmal eine nicht gereinigte Alufelge lackiert? So sieht das aus. Nicht mal grob gereinigt)
Punkt 2 generalüberholt. ( der Motor ist einfach nur Schrott)
Punkt 3 das packet sei unzustelber gewesen. ( laut bekannten bei Hermes sei kein packet mit angegebenen Namen und Adresse in ganz Deutschland unterwegs gewesen)
Punkt 4 Geld wollte er schnell haben.
Zusage war das er 2 Tage später versendet.
Ich habe sehr lange gewartet.
Liebe Grüße.

basti028
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 17:19

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von basti028 » Mittwoch 18. Juli 2018, 22:05

Nicht von dem abgesprochen ist geschehen.
Eigentlich hätte er mir auch einen leeren Karton senden können.
Dateianhänge
4DD444EE-B745-4BDD-A0C2-CB9763113DD7.jpeg

Benutzeravatar
spartarie
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 00:19
Wohnort: Voorhout, Niederlande

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von spartarie » Mittwoch 18. Juli 2018, 23:31

Hallo

Habe mir seine Bildergalerie angesehen (http://Saxonette.hol.es/Gallerie/)
Heeey....Dieses Bild kenne ich doch !

Bild

Genau...viewtopic.php?f=2&t=6483

Alles gebacken Luft !! :*) *THUMBS DOWN*: *THUMBS DOWN*:

Gruss Arie

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4200
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von Sporti » Donnerstag 19. Juli 2018, 05:03

hallo Marius, wäre nicht das erste mal. Hase sich so verhält, da habe ich schon was von einigen anderen Opfern gehört.
MfG.
Sporti

Ps
Oh, jetzt weiss ich: Marius ist dieser Bastard, der sich hier wieder eingeschlichen hat, trotz ausgesprochenem Hausverbot.
Mann sollte ihn an seinen vielen Schreibfehlern auch erkennen können.
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4200
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von Sporti » Donnerstag 19. Juli 2018, 05:21

Timo,

du hast recht, dieser Bastard, hat sich wieder mal, trotz ausgesprochenem Hausverbot wieder sich in diesem Forum eingeschlichen.
Hier der Beweis:

https://www.facebook.com/saxohobby.de/?ref=ts&fref=ts

Etwas witer unten scrollen, da erscheint das gleiche Bild wie in diesem Beitrag:
http://www.motorfahrrad.eu/viewtopic.ph ... 329#p69329


Marius, alias Bastihase wurde jetzt gelöscht.
Weitere rechtliche Schritte werde ich mir vorbehalten
Mfg.

Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

basti028
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 17:19

Re: Ein Gewisser Sebastian Schmidhaus

Beitrag von basti028 » Donnerstag 19. Juli 2018, 09:09

Tach
Ich seine ja nicht der einzige zu sein.
Ich werde mir die Mühe machen und ihn mal besuchen.
In den nächsten Wochen.
Spontan.
Ich habe auch nichts zu verschenken.
Zumal solchen läuten mal ne Aufklärung gehört.
Basti falls du das siehst dann freu dich drauf.
Ich werde dafür sorgen das alle in deinen Foren es mitbekommen was du für ein betrüger bist.
Groß Geld wirst du nicht mehr machen und das Gewerbeaufsichtsamt und Finanzamt wird sich freuen.
Ich glaube Kauf das du alles angemeldet hast.
Und es gibt genug Leute die mit dir solche Erfahrungen gemacht haben und sich auch sehr auskunftfreudig gezeigt haben.

Antworten