Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor ab

Saxonette, Spartamet und andere
Moppel57
Beiträge: 791
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 17:36

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von Moppel57 » Mittwoch 26. September 2018, 18:29

Och meinste wirklich das die Kleinen Stinker unzuverlässig sind. Ich glaube wenn die Saxonette gut zurecht ist, das man damit eine Weltreise machen kann. OK an Ozeane und Wüsten würde ich auch umdrehen aber sonst, normale Straßen und Wege, da sehe ich keine Probleme. In meiner Jugend hatte ich Zündapp und Herkules K50SE Leichtkrafträder. Ich kann aber nichts nachteiliges von Herkules zu Zündapp berichten. Und noch ein nachträglicher Tipp wenn es jetzt wieder vorkommt bin ich sicher das es an deinem Auspuff liegt. Gr. Moppel57
Wer ist schon so wie ich.................................sein sollte!!!

TomL
Beiträge: 218
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 20:42
Wohnort: Remscheid

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von TomL » Mittwoch 26. September 2018, 19:27

Hallo,

sehe ich genau so. Wegen Wasser im Tank oder einem zugesetzten Auspuff die ganze Konstruktion in Frage zu stellen ist schlichtweg falsch. Zumal es gar kein mit der Saxonette vergleichbares Konkurrenzprodukt gibt. Velo- Solex, Kreidler und Zündapp haben schöne Mofas gebaut, aber kein Fahrrad mit Hilfsmotor. Bin selber mit einem nach Tipps aus dem Forum überholten, damals schon 20 Jahre alten Saxonetten- Motor rund 10000 km ohne irgendwelche Ausfälle gefahren. Kommt eben auch darauf an, ob man sein 30ccm- Fahrradschätzchen mag oder nicht.

Viele Grüße
TomL
Der tagtägliche Gebrauch einer Saxonette kann durchaus bewusstseinserweiternde Folgen haben.

yoekio
Beiträge: 815
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von yoekio » Donnerstag 27. September 2018, 09:07

Moppel57 hat geschrieben:Och meinste wirklich das die Kleinen Stinker unzuverlässig sind. Ich glaube wenn die Saxonette gut zurecht ist, das man damit eine Weltreise machen kann.
*THUMBS UP*

Aller Anfang ist schwer.Wenn man zum ersten Mal an einem Saxonette arbeitest scheint es kompliziert. Aber wenn man öfter daran arbeitest. Lernst man was die Fehler sind. Und wie man es löst.

Und ja, wenn die Saxonette gut zurecht ist. Dann geht sie ohne Probleme für immer weiter.

Es gibt jedoch einen Nachteil. Wen man die kiste fur lange zeit nicht verwendet. Dann kan man Startprobleme bekommen.
Aber dafür gebt es fuel fit. Ich benutze es seit Jahren. Und habe nie Probleme mit einem dreckigen Vergaser. Und ob sie nicht anspringt.

Im Winter wird es ein bisschen anders. Aber das ist der Einrichtung vergaser, - > duse, luft. Und dass die Kabel einfrieren. :'( :mad: Ich habe dafür noch keine gute Lösung gefunden. An sonst ist der Saxonette *THUMBS UP* *THUMBS UP*

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4200
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von Sporti » Donnerstag 27. September 2018, 16:24

Und dass die Kabel einfrieren. :'( :mad: Ich habe dafür noch keine gute Lösung gefunden. An sonst ist der Saxonette *THUMBS UP* *THUMBS UP*
Mit Graphit schmieren, nicht mit Öl.

Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

Moppel57
Beiträge: 791
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 17:36

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von Moppel57 » Donnerstag 27. September 2018, 18:33

Habe ich kein Problem mit. Alles unter null Grad. Auto oder Bus/ Bahn. Brauche also auch keine Winterreifen usw. LG.
Wer ist schon so wie ich.................................sein sollte!!!

yoekio
Beiträge: 815
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von yoekio » Samstag 29. September 2018, 19:44

Danke fur die tip ( hinweis ? ) Sporty. Und ja, ich schmiere mit Öl / Lagerfett. Es ist eine Tragödie, wenn die Kabel eingefroren sind.

Sachso
Beiträge: 293
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2012, 11:35
Wohnort: Marxen

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von Sachso » Samstag 29. September 2018, 20:34

Ab und an will ich eine meiner beiden Saxonette laufen lassen und im Garten einige Runden drehen. Leider ist oft vorher eine Vergaserrevision nötig.Im Vergaser befindet sich kein Fremdkörper, kein Wasser in der Düse. Den Tank habe ich gründlich gesäubert, einen Benzinfilter verwendet. Nach der Fahrt ist der Vergaser leergelaufen damit sich keine Ölreste absetzen. Dennoch ist das Anspringen ein Problem, manchmal läuft sie ähnlich wie Helmuts nur im Standgas. Manchmal läuft sie einwandfrei nach dem 2.-3. Zug.
Leider fehlt mir das know how für mehr Zuverlässigkeit.
VG Sachso

hotte
Beiträge: 785
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von hotte » Sonntag 30. September 2018, 10:31

Ich hatte im Januar 5 Saxonetten von Edgar gekauft, die hatten 3 Jahre gestanden.
Nach dem Betanken liefen alle Motoren bis zu 1- 3 x ziehen sofort an.:wink:
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !

HiMo
Beiträge: 1224
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von HiMo » Sonntag 30. September 2018, 11:30

hotte hat geschrieben:Ich hatte im Januar 5 Saxonetten von Edgar gekauft, die hatten 3 Jahre gestanden.
Nach dem Betanken liefen alle Motoren bis zu 1- 3 x ziehen sofort an.:wink:
:wink: *THUMBS UP* . . .gut gemacht Hotte , hast jetzt Ersatzteile genug :mcgreen:
mfg Hans Günter

hotte
Beiträge: 785
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Saxonette: Leerlauf o.k. Beim Gas-Geben stirbt der Motor

Beitrag von hotte » Sonntag 30. September 2018, 11:47

HiMo hat geschrieben:
:wink: *THUMBS UP* . . .gut gemacht Hotte , hast jetzt Ersatzteile genug :mcgreen:
Ersatzteile?? :muahaha: neeeeeeeeee gut laufende Saxonetten *JOKINGLY* 8-) wo auch das Standgas stimmt und kein Motorsterben in Aussicht ist.
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !

Antworten