Traurige Nachricht

Saxonette, Spartamet und andere
Antworten
Bembe
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 6. Mai 2018, 18:45
Wohnort: Ravensburg

Traurige Nachricht

Beitrag von Bembe » Freitag 12. Oktober 2018, 16:27

Hallo liebe Saxonette Mitglieder
Gestern hat mich meine Frau angerufen auf dem Weg zur Arbeit gab es ein Geräusch, der Motor lief noch aber kein Vortrieb mehr. allso bin ich Abens los um das Saxonette abzuholen

Heute hab ich den Motor zerlegt und siehe da die Getriebewelle ist gebrochen. Ich mußte den Motor in den 30Jahren die wir die Saxos haben das erste mal komplett zerlegen. Motor sieht innen sehr gut aus auch der Kolben keine Verschmutzung Getriebeöl wurde immer wieder mal gewechselt
, Bilder folgen noch. sie haben bis jetzt sehr gut durchgehalten ausser Vergaser reinigen gabs bis jetzt keine nennenswerte Probleme.

Wir Hängen doch an unseren Saxos jetzt können wir bei noch guten Wetter das wir im Moment haben nicht rumfahren, und wir Wohnen doch am Bodensee .

liebe grüße vom traurigem Mitglied Bembe

Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 2180
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: Traurige Nachricht

Beitrag von Claus » Samstag 13. Oktober 2018, 09:27

.....Du nennst Dich doch Bembe und nicht Memme.... :mcgreen:

Eine gebrochene Wurmwelle ist doch noch lange kein Todesurteil,Du hast den
Motor ja nun zerlegt.
Such Dir aus was Du brauchst :
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-sax ... rmwelle/k0

oder gib hier unter Teilemarkt einfach eine Suchanzeige auf.
Anschliessend schraubst Du den Motor wieder zusammen und spätestens in der
nächsten Saison ist das Grinsen wieder auf den Lippen :wink:

Gruss Claus
P.S.Bei ebay Kleinanzeigen frag uns bitte aber vorher nochmal wofür Du Dich
entscheiden willst,damit Du auch die r i c h t i g e n Teile bestellst(D oder NL-Motor,etc.)....
Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?

Michael9
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 10:50
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Traurige Nachricht

Beitrag von Michael9 » Montag 15. Oktober 2018, 17:44

Hallo

Nicht die Flinte ins Korn werfen
Mir ging es ähnlich.
Hier im Forum bekommst man sooooo viel Hilfe und Teile, das wird schon wieder
Ansonsten bei Ebay oder Ebaykleinanzeigen schauen. Da sind Teile ohne Ende zu bekommen und das sehr günstig.

Kopf hoch, suchen und zuschlagen

Am besten vorher hier in die Runde fragen ob die Teile die du kaufen möchtest auch bei dir passen oder noch besser hier bei den eigenen Leuten im Forum kaufen...................... 8-)

Gruß Micha

Bembe
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 6. Mai 2018, 18:45
Wohnort: Ravensburg

Re: Traurige Nachricht

Beitrag von Bembe » Samstag 20. Oktober 2018, 17:42

Danke für eure Hilfe werde den Kopf nicht in den Sand setzen natürlich werde ich die Saxonette wieder zum laufen bringen und hoffe das sie wieder 31jahre fährt. jetzt muß ich mich um meine Saxonette mit meiner Frau kämpfen wenn ich mal Fahren will. :)
:razz:

Antworten