Spartamet Saxonette

Saxonette, Spartamet und andere
Antworten
momo
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. August 2018, 00:28

Spartamet Saxonette

Beitrag von momo » Mittwoch 17. Oktober 2018, 06:05

Hallo,
habe große Probleme mit meinem 199er Motor.
kurz die bisher durchgeführten Maßnahamen.

Kupplung neu belegt eingebaut
Lager am 3 stufigen Getriebe erneuert
Kolbenring erneuert
WDR Polradseite erneuert.
Vergaser Bing Membranplatte erneuert.
Schwimmer schließt und öffnet

Startvorgang ging, dann Hinterradbremzug defekt, diesen erneuert.
Nunmehr kann ich kurz Starten ( Handstarter ) kommt kurz, aber geht sofort wieder aus.
Nochmaliges starten bringt keinen Erfolg.
Hat noch jemand eine Idee ??????

Frustfaktor liegt she sehr hoch.
Grüsse Rolf

HiMo
Beiträge: 1224
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Spartamet Saxonette

Beitrag von HiMo » Mittwoch 17. Oktober 2018, 07:55

momo hat geschrieben:Hallo,
habe große Probleme mit meinem 199er Motor.
kurz die bisher durchgeführten Maßnahamen.

Kupplung neu belegt eingebaut
Lager am 3 stufigen Getriebe erneuert
Kolbenring erneuert
WDR Polradseite erneuert.
Vergaser Bing Membranplatte erneuert.
Schwimmer schließt und öffnet

Startvorgang ging, dann Hinterradbremzug defekt, diesen erneuert.
Nunmehr kann ich kurz Starten ( Handstarter ) kommt kurz, aber geht sofort wieder aus.
Nochmaliges starten bringt keinen Erfolg.
Hat noch jemand eine Idee ??????



Frustfaktor liegt she sehr hoch.
Grüsse Rolf

Wir können nicht's dafür !
:mcgreen:

Auspuff mal Kontrolle .
mfg Hans Günter

Moppel57
Beiträge: 791
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 17:36

Re: Spartamet Saxonette

Beitrag von Moppel57 » Mittwoch 17. Oktober 2018, 16:54

Hallo Rolf, du schreibst von den Neuerungen am Motor. Lief die denn vorher oder warum die Maßnahmen? Deinen Bericht würde ich mit welchen aus meinen Saxonetten Lehrjahren vergleichen.... Bock selber eingebaut!!!. Gr. Moppel57
Wer ist schon so wie ich.................................sein sollte!!!

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4200
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Spartamet Saxonette

Beitrag von Sporti » Mittwoch 17. Oktober 2018, 18:43

Vielleicht ist nur das Röhrchen im Versager zu weit raus, sodass die Karre keinen Sprit bekommt.
Immer wieder gerne gemacht, der Fehler
Oder Gas und Chokezug vertauscht. Nr. 1 der Immerwiedergernemachfehler.
Oder feder an der Membrane an der falschen Seite, sodass Membrane nicht öffnet
Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

momo
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. August 2018, 00:28

Re: Spartamet Saxonette

Beitrag von momo » Mittwoch 24. Oktober 2018, 06:00

Danke für die Tipps,

alles noch mal geprüft, nur auf eins bin ich nicht gekommen - wie war das mit dem Wald und Bäumen -
die Zündkerze!!!!!!
Neue rein und läuft.
So isses mit den Details

Grüße Rolf

Antworten