Kaufzwang in Herbert`s Shop als Mitglied

Spiel - Spaß - Unterhaltung und alles, was oben nicht reingehört.
Antworten
Benutzeravatar
Ede
Beiträge: 191
Registriert: Freitag 24. April 2015, 03:55

Kaufzwang in Herbert`s Shop als Mitglied

Beitrag von Ede »

Kaufzwang in Herbert´s Shop. Unglaublich aber wahr.
Im Hilfsmotorforum gab es heute mal einen Thread über den Preisverfall
der Saxonetten, bis Herbert den Thread komplett gelöscht hat.
So wie immer eigentlich bei Unstimmigkeiten die er nicht als
Forumchef akzeptieren will. Zur Überschrift: Bekomme einige Mails
von ihm und soll mal darüber nachdenken, wenn ich in seinen Kleinanzeigen
Teile zum Verkauf anbiete auch bei ihm zu kaufen. Starkes Stück finde ich.
Habe daraufhin meine Anzeigen bei ihm gelöscht. Darauf bin ich zum Xten mal
von dem Herrscher gekündigt worden.

Sinngemäß hatte ich geschrieben das die Ersatzteile in den Shop´s stark ange-
stiegen sind und man dann auch mehr für den Verkauf nehmen muss. Das konnte
er nicht vertragen.

Leider hatte Hotte sich erlaubt etwas zu dem Thema zu schreiben, aber leider nicht
mehr zu lesen, weil alles gelöscht. Für Hotte tut es mir sehr Leid. Er ist ebenfalls
gelöscht. Unbegreiflich. LG Ede
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
*Friedrich Hebbel*
Benutzeravatar
Claus
Beiträge: 2347
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: Kaufzwang in Herbert`s Shop als Mitglied

Beitrag von Claus »

Ede hat geschrieben: Freitag 26. Juli 2019, 15:32 Darauf bin ich zum Xten mal von dem Herrscher gekündigt worden.
Lieber Ede :smile: ,

das ist genau das,was ich unbegreiflich finde.Sowas passiert mir einmal---und nie wieder :wink:

Gruss Claus
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht dass Du tot bist, das wissen nur die Anderen. Genauso verhält es sich wenn Du blöd bist.
Benutzeravatar
Ede
Beiträge: 191
Registriert: Freitag 24. April 2015, 03:55

Re: Kaufzwang in Herbert`s Shop als Mitglied

Beitrag von Ede »

Moin Claus,
da hast Du schon Recht. Einmal geflogen und da soll es dann bei bleiben.
Bei dem Herrn Freisen dauert es immer etwas bis auch er mal einen Fehler einsieht.
Dazu kommt vielleicht jetzt der Altersstarrsinn. Dieses Lehrerhafte kann er einfach
nicht ablegen. „Du kannst darüber nachdenken und so lange bis zu gesperrt“. So wie:
„Stelle Dich in die Ecke bist Du Dich entschuldigst.“ Hier mal die Mail die ich von ihm
bekomme habe. Notiz: Als ich sie bekam war ich schon gesperrt. Er wollte von mir eine
Bestätigung das er Recht hat. Kinderkram

Es gibt eine neue Nachricht auf hilfsmotor.eu
http://www.hilfsmotor.eu/messages/
B e i A n t w o r t a u f k o r r e k t e n
E m p f a e n g e r a c h t e n !
Absender: famfreisen@gmx.de
Die Nachricht lautet:

Kleinanzeigen
Hallo Ede,

findest du es gut, �berholte Teile einzusttellen, die mit Ersatzteilen best�ckt sind, die du nicht in dem Shop dieser Seite gekauft hast. Durch den Shop wird dies Seite finanziert.

Denk mal dr�ber nach


Herbert

Diese Mail hatte Herbert dann auch in den Thread eingestellt und darauf antworteten Hotte und Bias und sind ebenfalls gesperrt worden. Der Thread wurde komplett gelöscht!!! Macht er immer, wenn er im Unrecht ist. Alpenflitzer und Co. wundern sich nicht mal wo der Thread
geblieben ist.

Überall versucht er noch zusätzliches Geld einzusammeln. Mit dem Shop macht er so eine Kohle das die Kosten für den Forumsauftritt nicht ins Gewicht fallen. In seinen Forumsregeln jammert er um Geld und Spenden. Auf der Forumseite unten links bittet er um Spenden und die Leute die dort gespendet haben hören nichts von ihrer Spende. Kein Danke nichts.

Ich habe in der Vergangenheit sicherlich für hunderte Euro´s in seinem Shop gekauft. Gut es gab mal ein Feuerzeug oder einen Kugelschreiber mit Taschenlampe dazu als kleines Danke.
Nach dem 10 jährigen Jubitreffen in Greven war aber Schluss damit. Dieses Treffen ging leider nach hinten los, durch das auftreten von Herbert. Leider wurde auch die bis dahin bestehende Gemeinschaft der Foris zerstört. Fast alle die vor Ort waren unzufrieden. Keine Organisation nichts wurde von ihm vorbereitet. Die alten Foris sind alle weg.

Der Herr Brucker muss von seinem Shop leben und deshalb kaufe ich bei ihm und zusätzlich ist es noch ein netter Kerl. Herr Freisen hat es nicht nötig und kann gut von seinen Pensionen leben. LG Ede

Herbert Du forderst mich gestern Abend per erneuter Mail auf, die Sache mit dem Kaufzwang richtig zu stellen. Ich habe es hiermit versucht. In Deinem Wahn hast Du Hotte und Bias gesperrt. Ich möchte das Du sie wieder freischaltest.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
*Friedrich Hebbel*
Michael9
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 10:50

Re: Kaufzwang in Herbert`s Shop als Mitglied

Beitrag von Michael9 »

So kennt man Herbert.
Ich kaufe dort schon lange Nichts mehr.
Ich kaufe lieber dort wo immer jemand da ist bzw dort wo die Preise in Ordnung sind.

Und das er Leute die er als unangenehm einstuft einfach sperrt ist schon lange bekannt.

Was solls, es gibt genug andere die nicht so herrisch sind. Zur Not kaufe ich sogar in der Bucht

Micha
Alpenflitzer
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2018, 18:22
Wohnort: Molln/Steyr Österreich

Re: Kaufzwang in Herbert`s Shop als Mitglied

Beitrag von Alpenflitzer »

Mich hat noch niemand gezwungen in Herbert´s Saxonettenladen einzukaufen. Das ist ja lächerlich :muahaha:
Einen grünen Gruß aus dem Salzkammergut vom Alpenflitzer
Antworten