Bin noch dabei

Spiel - Spaß - Unterhaltung und alles, was oben nicht reingehört.
Antworten
omega
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2013, 17:16
Wohnort: Langenfeld Rhld

Bin noch dabei

Beitrag von omega »

Hallo Fories
Möchte nochmal etwas schreiben: Bin noch oft unterwegs.
Auch dieses Jahr bin ich oft mit Saxo/Classic gefahren und fast immer angekommen.
Letzte Woche hab ich mir noch etwas gegönnt: Eine silberne Luxus für 230.- Eu.
Bischen angestaubt steht seit ca. 6 Jahren mit Gabel und Sattelfederung und E Start.
Motor dreht, läuft natürlich nicht, Akku platt, Gesamtzustand prima, eine schöne Winterarbeit.
Nun habe ich wieder: 2x Classic 1x Saxo 1x Luxus und mein Tenny Mofa Hercules M3. Chefin gönnt mir
zwar den Spaß ist aber not so amused da es wieder eng wird. Die M3 ist komplett zerlegt wartet auf das sandstrahlen
und anschließende Verzinkung, danach irgendwann Lackierung und Zusammenbau im Neuzustand, Ist halt eine Kopfsache
da war halt ich als 17 Jähriger drauf. das alles wird aber noch ewig dauern.
Vor kurzem bin ich mit der Damen Saxo 97km gefahren mit einem Tankinhalt, wollte es mal testen. Ganz schön weit und preiswert
mit so einem alten Teil, ob ein E-Bike billiger ist? (Anschaffung, Kosten, Haltbarkeit) und ich brauche nicht mal treten!
Nein, ich werde noch lange Zweitakter fahren. Es gibt noch genügend E-Teile und einige Fachleute welche helfen, irgendwie gehts
weiter. Wie schon erwähnt: Freue mich aufs Rentenalter die Motoren unserer Saxos sind kein Hexenwerk, alles was man kann ist einfach!
So nun freue ich mich auf die demnächst geplante Route: Nochmals die Bahnstrecke Dieringhausen - Olpe. Sehr schön, durch den Wegeringhausener
Tunnel und dann am Biggesee, ein Erlebnis! Mal Googeln; Was auf dieser Strecke in den beiden Weltkriegen abging, heute unvorstellbar.
Morgen, nach der Gartenarbeit, geht es wieder ans basteln ich freu mich.

Gruß aus Langenfeld
Omega
omega
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2013, 17:16
Wohnort: Langenfeld Rhld

Re: Bin noch dabei

Beitrag von omega »

Hallo zusammen.
Vermisse Erlebnistouren mit der Saxo, fährt denn niemand mehr irgendwohin? Bei dem schönen Wetter zur Zeit.
Habe die Damen Saxo auf den Opel gepackt und bin nach Niederseßmar gefahren um auf die Bahnstrecke Dieringhausen - Olpe zu gelangen.
Start hier in Langenfeld.
Von Niederseßmar über Bergneustadt, Wiedennest, Pernze, Hützemert, Drolshagen, Eichen, ruckzug in Olpe am Biggesee so schnell nur ca.
34km, mit dem Auto, Ampeln, Kreisverkehre, Stau auf der überlasteten B55 ist man bestimmt nicht schneller. Und man fährt ja immerhin mit
ca. 30km. Auf der alten Bahnstrecke ziemlich alleine und was für eine tolle Luft: Wald, Wiesen Eichhörnchen und Ruhe, ja es war wieder ein Erlebnis
auch die Durchfahrung des 930m langen Wegeringhausener Tunnels, wo sich angeblich Adolf vor einem Luftangriff versteckt hat keine Ahnung ob das stimmt!! in dem Tunnel war es trotz warmen Wetter sehr kalt und es tropfte an vielen Stellen von oben.
Dieser Bahntrassen Radweg ist wirklich super gemacht ich habe natürlich wieder einige, oft grauhaarige, E-Bike Radler überholt natürlich mit Klingeln,
das ist unser kleiner Vorteil der NL Saxos!
Irgendwann später, bei der üblichen Raucherpause haben wir dann, wie so oft, über die Relikte der vergangenen Zeit geplaudert. Teures E-Bike oder eine Saxo für 250.- Eu mit einem Verbrauch von 1ltr? Na ja, man muss schon daran Spaß haben, oder?
Ich bin froh das die ollen Dinger, seit 2014 laufen mit den Summi Motoren und meinem Gründlichem Putzwahn,
Würde gerne meine Videos hier mal zeigen, aber unbeholfen, wie kann ich die hier reinbringen? Vom Handy hier ins Forum? Der Computer, ja lacht nur, ist nicht so mein Ding. Schade, wär doch mal was.
Gruß aus Langenfeld
Omega,
omega
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2013, 17:16
Wohnort: Langenfeld Rhld

Re: Bin noch dabei

Beitrag von omega »

ja, die Luxus für 230.-
Habe alles auseinander genommen bis auf die letzte Schraube alles Q-Tipp geputzt schon toll wie Rahmen Felgen Schutzbleche usw alles fast wie im Neuzustand glänzen. Tank und Plastikverkleidungen vom Motor = piccobello.Starterseil erneuert. Die Schrauben von der Vergaser/Zündungsabdeckung ausgebuchst, sind ja fast immer überdreht, das hält jetzt ewig. Mir macht das viel Freude den alten versifften Krempel auf fast neu zu drehen. Den Motor welcher ja schon seit ca. 6 Jahren steht hab ich erstmal beiseite gelegt will ja den "erwachten" Kolbenklemmer einbauen. Eben noch neue Schwalbe unplattbar aufgezogen, super! Halten auf der Saxo seit 2013.
Nun , glaube ich, habe ich wieder ein sehr preiswertes Rad,voll gefedert!, mit dem ich tolle spaßhaftige Touren machen werde, ist wirklich schön! hab ja schon geschrieben.
Ein E-Bike wo der neue Akku nach paar Jahren 600.-??? kostet und man muß da noch treten! Nö will ich nicht, das schrauben und basteln für so kleines Geld hat mir schon immer Spaß gemacht und mit dem Oldie kommt man auch immer ins Gespräch. Aber, leider sterben wir ja aus siehe hier im Forum und in allen anderen Oldtimer Foren, es gibt leider keinen Nachwuchs.
Freue mich schon auf den Komplett Zusammenbau, paar problemchen hab ich noch, wird noch etwas dauern (Blöder Schichtdienst) aber: Irgendann wird sie erwachen. Werde berichten.
Gruß aus Langenfeld, Omega
loc
Beiträge: 290
Registriert: Samstag 4. Juli 2020, 14:31
Wohnort: Berlin

Re: Bin noch dabei

Beitrag von loc »

Hallo Omega
Also ich bin in diesem Jahr bis jetzt etwa 1000 Km gefahren.Das waren zumeist Lustfahrten zwischen 10 und 50 Km , wobei die 50 Km nicht geplant waren, sondern ich hab mich verfahren.Mehr gibt meine Bandscheibe an einem Tag nicht her :-)
Ich hatte mir immer ein paar Touren per GPX Dateien im Internet gesucht und dann auf mein Garmin geladen. Berlin und Brandenburgisches Umland.
Oft hab ich die Classic , manchmal auch 2 davon in den VW Bus gestellt und bin dann bis zu einer Tour mit dem Auto gefahren.
Defekte hatte ich mit den beiden keine.Die Motoren sind beide getunt und laufen ganz gut. Ich habe immer einiges in der Gepäcktasche für den Notfall dabei, Zündspule, Kerze, einen Starterdeckel (falls das Seil mal reißt) Ersatzschlauch usw.. Ich hatte in diesem Jahr wieder einen Mordsspass mit den kleinen.
Ich bin auch mal ein Stück auf der Berlin-Kopenhagen Radstrecke gefahren , vielleicht mache ich irgendwann mal eine längere Tour mit meinem Anhänger.
Gruß Loc
omega
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2013, 17:16
Wohnort: Langenfeld Rhld

Re: Bin noch dabei

Beitrag von omega »

Mann schon so lange her.
Bin immer noch, z.Zt. so bischen, dabei!?!
Im privaten Umfeld hat sich soooo viel getan ich hab die Saxo`s einfach vernachläßigt. Aber:::
Die Luxus und die Classic stehen picco geputzt mit neuem Vers.KZ. trocken und eingepackt parat für die nächsten Ausflüge.
Die Saxonette vom Opa Reinhold mit der ich hier anfing habe ich `22 mit feuchten Augen verkauft. Im Moment einfach kein Platz.
Vespa & Hercules, ach ich hab soviel vor wenn es in 14 Monaten heißt: Niemals mehr aufstehen für die Schicht. Und sooo viel Zeit
für die Zweitakter. In meinem gesicherten (Ehefrauenfrei) Domizil werde ich mich auf das konzentrieren was ich 1977 gelernt habe:
Motoren, reparieren und improvisieren. Im Fokus stehen die Mofa`s meiner Halbstarkenzeit, besorgen, restaurieren und einfach fahren.
Freue mich auf die Restlaufzeit!

Gruß aus Langenfeld
Omega
loc
Beiträge: 290
Registriert: Samstag 4. Juli 2020, 14:31
Wohnort: Berlin

Re: Bin noch dabei

Beitrag von loc »

Hört sich gut an ! :-)
Antworten